Smartphone addiction concept

Digitales Content Marketing

09. – 10.10.2017 – Wer Marken im digitalen Raum für seine Zielgruppen erlebbar machen möchte,

setzt auf kluges Content Marketing. Hierzu gehört die Produktion relevanter Inhalte ebenso wie die Aufbereitung und Verteilung des Contents über digitale und mobile Kanäle.

Die Chancen und Möglichkeiten, die Corporate Blogs, Social Media oder mobile Websites für digitales Content Marketing bieten, sollten jedoch genau bekannt sein.
Wie also können Sie eine erfolgreiche Strategie für digitales Content Marketing entwickeln? Welches Content-Format – ob Text, Grafik oder Video – eignet sich für welchen Kanal? Von der Corporate Website bis YouTube – welcher Kanal eignet sich für welche Zielgruppe? Mit welchen Online-Marketing-Tools gelingt es, digitale Aufmerksamkeit und Traffic zu generieren? Und: Wie können Sie die verschiedenen Kanäle crossmedial verzahnen?
Erfahren Sie, wie Sie digitale Medien und Kanäle für professionelles Content Marketing nutzen und eine erfolgreiche Gesamtstrategie entwickeln.

Ziel des Seminars ‘Digitales Content Marketing’

Das Seminar vermittelt eine Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten im digitalen Corporate Publishing. Es wird gezeigt, welche Formate sich zur Zielgruppenansprache eignen. Die Teilnehmer erfahren, wie sie eine Strategie für den erfolgreichen Einstieg ins digitale CP entwickeln können.

Themen des Seminars ‘Digitales Content Marketing’

  • Print vs. Online: Vergleich der ökonomischen Schlüsselfaktoren
  • Digitales Corporate Publishing: Welches Format für welches Ziel und welche Zielgruppe?
    • E-Magazines, Magazin Websites, Tablet-Apps
    • Mobile Website vs. App
    • Corporate Magazines als iPad-App – Fallbeispiel
  • Generierung von Traffic
  • Grundlagen des Suchmaschinen-Marketings
  • Generierung und Einbindung von User Generated Content
  • Social Media: Vom Corporate Blog zum Social Media Network
    • Analyse von Fallbeispielen
    • Erfolgsmessung
  • Einbindung von Content Creators (Youtube, Blogger) in die Markenkommunikation
  • Owned Content, Paid Content, Earned Content
  • Glaubwürdigkeit im Web 2.0: Wie viel Marke ist möglich, wie viel nötig?
  • Effiziente Vernetzung von Online- und Offline-Kommunikation
  • Exemplarische Kalkulation eines Corporate Blogs

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Marketing, PR und Kommunikation, die für die Konzeption und Umsetzung von Corporate Publishing-Projekten verantwortlich sind und die Einführung in das Thema digitales Corporate Publishing erhalten wollen.

Methoden

Präsentation, Vortrag, Fallbeispiele, Diskussion

In Kooperation mit:

akademie_der_deutschen_medien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Leave a Reply