group of teenagers showing finger five

Mitarbeitermedien

13.11.2017 –Information, Motivation, Wir-Gefühl

Gerade in Zeiten häufiger Umstrukturierungen und Reorganisationsprozesse gewinnt die interne Kommunikation an Bedeutung. Denn der Verunsicherung und sinkenden Loyalität vieler Mitarbeiter kann nur durch kontinuierliche und transparente Information begegnet werden.

Daher gilt es, frühzeitig die Weichen für eine interne Kommunikation zu stellen, die auf Change- und Knowledge-Management ausgerichtet ist. Nur dann kann auch Internal Branding funktionieren. Interne Kommunikationsmedien können den Mitarbeitern den aus Markt und Wettbewerb resultierenden Wandel verständlich machen und ein glaubwürdiges Unternehmensbild, aber auch Ziele und Strategien vermitteln – mit weit reichenden positiven Folgen: Die Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter sowie ihre emotionale Bindung an das Unternehmen wachsen.

Ziel des Seminars ‘Mitarbeitermedien’

Das Seminar zeigt Entwicklungen und Trends in der internen Kommunikation auf – die zunehmende Bedeutung interaktiver Medien ebenso wie die des klassischen Mitarbeitermagazins. Die Teilnehmer erfahren, wie sie interne Kommunikation professionell gestalten.

Themen des Seminars ‘Mitarbeitermedien’

  • Mitarbeiterkommunikation: Von der Vorstandspostille zum Mittel strategischer Unternehmensführung
  • Die Säulen der Mitarbeiterkommunikation
    • Wissensmanagement
    • Change Management
    • Internal Branding
  • Aktuelle Entwicklungen in der Mitarbeiterkommunikation: Chancen und Risiken neuer Medienkanäle
  • Crossmediale Verzahnung aller Kommunikationsmaßnahmen
    • Die Macht des Inhalts: Von Botschaften, Gewohnheiten und Optimierung
    • Die Bedeutung interner Organisation und Abläufe
  • Themenmanagement und Themenfindung
    • Kommunikationsziele
    • Inhalte und deren journalistische Aufbereitung
  • Wir-Wording: Die Kunst des ungekünstelten Schreibstils für Kollegen
  • Content ist King: Das erwarten Mitarbeiter in Mitarbeitermedien
  • Dos & Don’ts in der Mitarbeiterkommunikation
  • Konzept statt Chaos: Inhaltliche und visuelle Konvergenz
  • Vom richtigen Einsatz ´echter` Fotos in Mitarbeitermedien

Methoden

Vortrag, Fallbeispiele, praktische Übungen, Diskussion.

Zielgruppe

Führungskräfte und Projektleiter aus Unternehmen und Agenturen sowie Mitarbeiter aus Kommunikations- und Personalabteilungen, die sich mit interner Kommunikation befassen bzw. diese verantworten.

In Kooperation mit:

akademie_der_deutschen_medien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Leave a Reply