Social Media Manager

Social Media Manager

11.12. – 13.12.2017 Ein Intensivkurs mit Zertifikat

Professionelles Social Media-Know-how ist heute gefragter denn je. Wie kein anderes Medium ermöglichen Social Media – ob Facebook, Twitter, YouTube oder Fach-Communities – den Aufbau einer engen Beziehung zwischen User und Unternehmen und bieten tiefe Einblicke in Kundenbedürfnisse.
Zudem erleichtern Social Networks und Foren die Umsetzung reaktionsschneller Dialogstrategien und helfen so, Kosten für Marketing und Kommunikation einzusparen. Auch für Anzeigenverkauf und E-Commerce eröffnen sich durch Communities neue Ansätze.
Der Intensivkurs qualifiziert Sie in kompakter Form zum Social Media Manager und unterstützt Sie dabei, Social Networks im Unternehmen optimal zu nutzen.

Im Zertifikatskurs »Social Media Manager« erfahren Sie…

  • wie Sie eine erfolgreiche Social-Media-Strategie entwickeln
  • welche Social-Media-Plattformen für Ihr Unternehmen relevant sind
  • wie Sie Social-Media-Kampagnen zielgruppengerecht planen
  • wie Sie Social-Media-Maßnahmen kosteneffizient realisieren und monitoren
  • wie Sie auch im Netz rechtssicher auftreten

Ziel des Zertifikatskurses »Social Media Manager«

Der Intensivkurs vermittelt die wesentlichen Kompetenzen für die Tätigkeit als Social Media- und Community Manager. Die Teilnehmer erhalten das nötige Praxiswissen für Aufbau, Management und finanzielle Planung von Communities sowie für den Umgang mit neuesten Social-Media-Technologien und -Plattformen

Methoden im Zertifikatskurs

Diskussion, Referat, Präsentation, Fallanalysen, Besprechung von Praxisfällen der Teilnehmer

Ihre Erfolgsfaktoren

  • Zertifikat der renommierten Akademie der Deutschen Medien
  • hochqualifizierte Trainer aus der Praxis
  • optimale Verbindung von Theorie und Praxis in kompakter Form (auch für Berufseinsteiger)
  • Zuschnitt auf die Aufgabenfelder in Unternehmen, Medienhäusern und Agenturen
  • aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit
  • Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Social-Media-Experten aus anderen Unternehmen

 

In Kooperation mit:

akademie_der_deutschen_medien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Leave a Reply