MPM_Studie_crossmediale_Geschaeftsberichte

Digitale Geschäftsberichte

 – wie denn jetzt?

MPM Corporate Communication Solutions untersucht in Kooperation mit der Universität Leipzig und dem Marktforschungsinstitut IMR Frankfurt die Anforderungen an die crossmediale Berichterstattung. Die Ergebnisse werden auf der Corporate Reporting Conference Ende Juni in Frankfurt am Main vorgestellt.

Geschäftsberichte gibt es gedruckt, als einfaches PDF online gestellt oder gelegentlich als Mix aus HTML und PDF aufbereitet. Einige Unternehmen setzen ihre Berichte komplett in HTML um. Allerdings nahm deren Zahl zuletzt ab: Nur noch zehn DAX-Unternehmen betreiben den Aufwand eines Full-HTML-Geschäftsberichts.

Fragt man, welche Form von den Analysten, Investoren und Portfoliomanagern tatsächlich bevorzugt genutzt wird, bleiben die Antworten vage. Es besteht offenkundiger Forschungs- und auch Orientierungsbedarf in der Praxis. Deshalb führt MPM aktuell in Kooperation mit der Universität Leipzig und dem Marktforschungsinstitut IMR Frankfurt eine Studie zu crossmedialen Geschäftsberichten durch. Damit sollen erstmals fundierte, empirische Erkenntnisse zu den Zielen der Unternehmen und den Nutzungsbedürfnissen der Zielgruppen gewonnen werden. In einem ersten Schritt wurden publizierende Unternehmen zu ihren Zielen und Zielgruppen im Rahmen der Berichterstattung befragt. Zurzeit werden die Sichtweisen der priorisierten Zielgruppen durch vertiefte Expertengespräche sowie Telefoninterviews mit Analysten und institutionellen Investoren eruiert. Auf dieser Basis werden die spezifischen Bedürfnisse im Rahmen einer quantitativen Analyse erhoben.

Das Projekt mündet in einer Präsentation sowie einem Abschlussbericht. Erste Einblicke werden auf der DIRK-Konferenz am 4./5. Juni 2018 vorgestellt.

Vertiefende Ergebnisse werden auf der MPM Corporate Reporting Conference am 21. Juni 2018 in Frankfurt am Main präsentiert. Kostenfreie Anmeldung unter: https://www.mpm.de/nc/unternehmen/veranstaltungen/detail/programm/corporate-reporting-conference-2018-21-06-2018/.


MPM Corporate Communication Solutions ist als inhabergeführte Kommunikationsagentur auf die integrierte Konzeption, Implementierung und Steuerung medienübergreifender Kommunikationsprojekte spezialisiert. Um crossmediale Dialoge zwischen Unternehmen und ihren Zielgruppen zu schaffen, verbinden die rund 80 Mitarbeiter in einem innovativen Geschäftsmodell Agenturleistungen aus den Bereichen Content Marketing und Design mit dem Potenzial eines Beratungs-und-System-Hauses. Als Kreativagentur deckt MPM das gesamte Portfolio der Unternehmenskommunikation von Strategie und Konzeption über Redaktion und Design bis hin zu Medienproduktion, Apps und Websites ab. Als Beratungshaus und Systemintegrator bietet MPM hochspezialisierte Prozessberatung, Softwarelösungen sowie Services und Hosting in den Bereichen Digital Asset Management und Redaktionssysteme. Zu den Kunden zählen führende Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, unter anderem adidas, BASF, Benteler, Boehringer Ingelheim, Henkel, Targobank, TÜV SÜD, SV SparkassenVersicherung und Zalando.

Weitere Informationen

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Leave a Reply