BCMA

Wettbewerb Best of Content Marketing 2018:

Neuer Kooperationspartner Branded Content Marketing Association

Pate für Branded Entertainment

Neuer Partner beim BCM 2018: Der Verband Branded Content Marketing Association für Deutschland, Österreich und die Schweiz (BCMA DACH) übernimmt die Patenschaft für die Kategorien „Branded Entertainment“ im Wettbewerb Best of Content Marketing. Ausrichter des Awards, der in diesem Jahr bereits zum 16. Mal vergeben wird, ist der Verband Content Marketing Forum (CMF). Mit konstant mehr als 700 Einreichungen ist der BCM der größte Wettbewerb für inhaltsgetriebene Unternehmenskommunikation in Europa. Die Einreichung zum Wettbewerb erfolgt online unter

www.best-of-content-marketing.com.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der BCMA DACH einen hochprofessionellen Partner für den BCM-Award gewinnen konnten“, erklärt Dr. Andreas Siefke, 1. Vorsitzender des CMF. „Neben zusätzlicher Reichweite für den Wettbewerb schätzen wir vor allem die ausgezeichnete inhaltliche Expertise insbesondere im Bewegtbild-Bereich für die Jurierung der Branded Entertainment Kategorien.“

Die BCMA DACH würde im September 2017 als Ableger der International Branded Content Mar- keting Association für den deutschsprachigen Raum gegründet. „Mit der BCMA DACH möchten wir die Kreation und Produktion von Highlight-Content von Brands aus Deutschland, Österreich und der Schweiz fördern”, erläutert BCMA-Chairman Sandra Freisinger-Heinl. „Der Wettbewerb BCM ist für uns die ideale Plattform, um speziell im Bereich Branded Entertainment für Qualität in Sachen Produktion und Inhalt zu werben.“

Die Kategorien des Best of Content Marketing unterteilen sich in die Bereiche Customer, Internal, Strategy, Campaign, Sales und Reporting, in denen jeweils nach Zielgruppen, Branchen und Medienformen unterschieden wird. Ausgezeichnet werden beim BCM 2018 Unternehmensmedien über alle Kanäle und Zielgruppen hinweg: von Video über Social-Media-Projekte bis hin zum klassischen Kundenmagazin. Die Ergebnisse des BCM Awards 2018 fließen erstmals in das Krea- tivranking der Marketing-Fachzeitung Horizont ein. Das Horizont-Kreativranking basiert auf den 16 wichtigsten nationalen und internationalen Wettbewerben für Unternehmenskommunikation.

BCM Kongress & Award 2018 erstmals in Wien – Topspeaker Robert Rose aus den USA

Parallel zum Wettbewerbsstart hat unter www.best-of-content-marketing.com der Ticketverkauf für das große Finale des BCM 2018 begonnen. Bis zum 29. Januar 2018 erhalten frühentschlosse- ne Teilnehmer einen Rabatt von 25 Prozent auf alle Ticketkategorien. Am 14. Juni 2018 finden der BCM Kongress sowie die anschließende Preisverleihung erstmals in Wien statt. Dabei werden in der österreichischen Hauptstadt internationale Top-Speaker erwartet, beispielsweise der Mastermind des Content Marketing Institute in Cleveland Robert Rose, Stephanie Losee, Head of Content von Visa aus San Francisco oder Alex Petrilli von Quantcast, AI-Spezialist aus Dublin.

Alle Termine des BCM 2018 im Überblick:

  • 18.12.2017 – 29.01.2018
  • 18.12.2017 – 06.04.2018
  • 07.03.2018 / 08.03.2018
  • 17.04.2018
  • 14.06.2018
  • Allgemeine Einreichungsfrist
  • Einreichungsfrist Reporting
  • Jurysitzungen I und II
  • Jurysitzung Reporting und Sonderpreise
  • BCM Kongress & Award in Wien

Der BCM Best of Content Marketing ist mit konstant mehr als 700 Einreichungen der größte Wettbewerb für inhaltegetriebene Unternehmenskommunikation in Europa. Seit 2003 zeichnet das Content Marketing Forum gemeinsam mit den Branchenmedien acquisa, Horizont, persönlich, CP Wissen und CP Monitor die besten Unternehmenspublikationen aus.

Das CMF ist die Interessengemeinschaft der führenden medialen Dienstleister im deutschsprachigen Raum und mit mehr als 100 Mitgliedsunternehmen der größte Verband dieser Mediendisziplin in Europa. Als Branchenverband vertritt das CMF eine Mediensparte, die pro Jahr rund sieben Milliarden Euro umsetzt. Die Mitglieder des Verbandes sind Agenturen und Verlage, die für ihre Kunden wegweisende Content-Strategien entwerfen und umsetzen und dabei wirksame Inhalte für alle Mediengattungen einschließlich Print, Video, Mobile und Online produzieren.

Weitere Informationen

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Leave a Reply