UME-Essen_MAZ_1-Titel

Universitätsmedizin Essen startet zwei neue Magazine

Zimmermann Editorial setzt sich im Pitch durch

Die Universitätsmedizin Essen startet zwei neue Publikationen. Für die etwa 8.500 Mitarbeiter der Universitätsklinik und ihrer zwölf Tochtergesellschaften ist Anfang Mai die erste Ausgabe eines 32-seitigen Magazins erschienen, das den Wandel hin zum Smart Hospital begleiten soll. Für Patienten und Öffentlichkeit publiziert die Universitätsmedizin Essen ab Juni außerdem ein 36-seitiges Publikumsmagazin, mit dem sich das Unternehmen in der Metropole Ruhr als spitzenmedizinische Adresse profilieren will. Das Mitarbeitermagazin erscheint zunächst dreimal jährlich, das Publikumsmagazin halbjährlich.

Beide Magazine werden von Zimmermann Editorial konzipiert und umgesetzt. Die Kölner Agentur hatte sich noch vor Jahresende in einem Pitch durchgesetzt. Während mit dem Mitarbeitermagazin vor allem der Zusammenhalt der vielen angeschlossenen Institute gestärkt und der digitale Wandel der Universitätsmedizin begleitet wird, soll das Patientenmagazin mit Berichten und Reportagen aus Forschung und Lehre, mit Service- und unterhaltenden Inhalten breiter gefasst werden. Beide Magazine werden auch digital umgesetzt. Die Universitätsmedizin reagiert mit der Intensivierung der Kommunikation auf die radikalen Umbrüche in der Gesundheitsbranche, die einen deutlich intensiveren Dialog mit allen Stakeholdern notwendig machen.

Zimmermann Editorial ist eine Kölner Agentur für anspruchsvolle Unternehmensmedien. Sie verbindet strategisches Know-how aus der Kommunikationsberatung mit journalistischer und gestalterischer Expertise. Schwerpunkt der Agentur sind Medien der Internen Kommunikation und Meinungsbildner-Publikationen. Das Team aus erfahrenen Kommunikationsberatern, Redakteuren und Designern betreut DAX-Unternehmen ebenso wie Mittelständler und gemeinnützige Organisationen.

Weitere Informationen

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Leave a Reply