Content Marketing in der Schweiz

In der Schweiz sitzen – auf die Größe des Landes bezogen- eine überdurchschnittliche Anzahl international operierender Unternehmungen. Neben den großen Konzernen (Finanzwelt, Pharma, Food etc.) sind es eine Vielzahl von innovativen Middle Market Unternehmen sowie auch kleineren Unternehmen, die in den Bereichen IT, Maschinenbau, Medizintechnik. Präzisionsinstrumente etc. tätig und international etabliert sind. Diese Unternehmungen finden zunehmend in ihrer Kommunikation zu einem journalistisch qualifizierten B2B (aber auch B2C) Publishing. Crossmedialität ist dabei seit einigen Jahren (Online Publishing, Print, Videos, Social Media) Selbstverständlichkeit. Auch im Bereich ihrer internen Kommunikation publizieren diese Unternehmen und Organisationen international.

Natürlich gibt es in der Schweiz auch das nationale Content Marketing Business. Dies in allen Branchen und auch im Public Sector.

Die Unternehmungen und Organisationen verlagern ihre Kommunikations- und Marketing-Budgets immer mehr auf CM-Projekte. Externe Dienstleister werden praktisch immer für die Etablierung von CM-Projekten und fürs Consulting einbezogen, partiell aber auch fürs Weiterbetreiben von unternehmensintern eingerichteten Medienplattformen.

Die Schweiz hat eine ausgesprochen lebendige, aber auch zersplitterte CM-Szene. Die spezialisierten Dienstleister sind in der Sektion Schweiz des Verbandes Content Marketing Forum zusammengeschlossen; es sind derzeit 13 an der Zahl. Diese Dienstleister sind beinahe alle sogenannte Agenturen. Profitcenters von Publishing Houses haben in der Schweiz in den letzten 20 Jahren im CP und CM Business kaum oder nicht reüssiert.

Das ICMF wartet nun mit der ersten gemeinschaftlichen Studie zur Entwicklung des Content Marketing auf. Die Studie zeigt bei gewissen Unterschiedlichkeiten zwischen den acht partizipierenden Ländern ganz klar die internationalen Trends und das Entwicklungspotenzial von Content Marketing auf.

Das ICMF wird diese Studie jährlich wiederholen und bereits im Jahr 2016 in umfassenderer Art.

CMF Basisstudie Schweiz

Die Basisstudie 2014 wurde im Auftrag des CMF vom Marktforschungs- und Strategieberatungsunternehmen zehnvier, Zürich, in enger Abstimmung  entwickelt. Als Grundgesamtheit der Studie wurden Unternehmen im Raum DACH mit mindestens 250 Mitarbeitern definiert. Die Ergebnisse der Studie basieren auf 310 Einzelinterviews mit Führungskräften bzw. Entscheidern in punkto Corporate Publishing bzw. Content Marketing. Diese wurden im Frühjahr 2014 mittels CAWI (Computer Assisted Web Interviewing) geführt.

CMF Mitglieder Schweiz

  • C3 Creative Code and Content (Schweiz) AG
  • Basel West Unternehmenskommunikation AG
  • Crafft Kommunikation AG
  • Festland AG
  • Infel Corporate Media
  • Medianovis AG
  • Primafila AG
  • Process AG
  • Raffinerie AG für Gestaltung
  • Swisscontent AG
  • YJOO Communications AG

Ansprechpartner CMF Schweiz

Dr. Daniel Kaczynski

Swisscontent AG

daniel.kaczynski@swisscontent.ch