Einträge von

Frei oder gratis – wie Verträge aussehen müssen, um Unternehmen und Freelancer vor Scheinselbständigkeit zu schützen

Die Gefahren und Folgen der Scheinselbständigkeit, sie lauern auch dann, wenn Verträge zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer vorliegen. Aber: Es gibt Vertragsklauseln, die schaden können und den Verdacht einer Scheinselbständigkeit erst recht fördern. Und es gibt, im Gegenzug, Inhalte und Formulierungen, die nützlich sein können. 

Schein oder sein – der schmale Grat zwischen Selbständigkeit und Scheinselbständigkeit

Freier Mitarbeiter, Freelancer, Freiberufler oder, einfach gesagt, der oder die Selbständige. Doch wer gilt eigentlich rechtlich gesehen tatsächlich als selbständig und wo müssen Auftraggeber und Auftragnehmer aufpassen, um nicht in die Falle der Scheinselbständigkeit zu tappen? Die Frage ist – leider – häufig kompliziert. Die Folgen einer Scheinselbständigkeit dagegen nicht ohne. Hohe Nachzahlungen für den Auftraggeber können fällig werden.