MPM Trendmonitor DAX 30: Reporting Trends im Blick

Der Geschäftsbericht als App spielt in der Umfrage-Saison 2019 endgültig keine Rolle mehr. Die Beliebtheit von Online-Berichten und digitalen Mehrwert-Inhalten steigt weiter. Diese und weitere Trends liefert der aktuell erschienene MPM Trendmonitor DAX-30, veröffentlicht von der Mainzer Agentur MPM. Im Blickfeld: 29 DAX-Konzerne.

Image-Kommunikation: individuell und relevant

Wie im Vorjahr verknüpfen rund 40% der Unternehmen im DAX ihren Geschäftsbericht mit Image-Inhalten. Neben der klassischen Image-Strecke etablieren sich dabei unterschiedlichste Storytelling-Ansätze. Kommunikation erfolgt äußerst differenziert und individuell. Und: Unternehmen orientieren sich bei ihren Geschäftsberichten nicht mehr an großen Trends, sondern integrieren Image-Kommunikation und Storytelling ganzheitlich und strategisch in ihre Unternehmenskommunikation.

Der neue Standard: Online-Berichte Mehr als 70% aller DAX-Unternehmen erstellen einen Online-Geschäftsbericht und lassen zwei Trends erkennen: Unternehmen, die einen Full-HTML-Bericht anbieten, bleiben bei diesem Medium. Und: Deutlich gestiegen ist die Zahl der HTML-Kurzfassungen. Der Grund darin liegt offensichtlich in der Erkenntnis, dass der Geschäftsbericht online präsent sein muss. Auf der anderen Seite scheuen nach wie vor viele Unternehmen den Aufwand eines Full-HTML-Berichts.

Wichtiger denn je: Mehrwert für User

Im Vergleich zum Vorjahr profitieren User von noch komfortableren Geschäftsberichten. Service-Angebote wie interaktive Kennzahlen-Vergleiche oder Download-Möglichkeiten sind Best Practice. Komfortabler wird auch der PDF-Bericht: Der Trend geht hier hin zu Navigationselementen, wie man sie aus dem Internet oder von interaktiven Präsentationen kennt. Spannend auch: eine sich abzeichnende Konvergenz zwischen den digitalen Medien PDF und Website. Und: Inzwischen veröffentlichen sechs Unternehmen ihren Geschäftsbericht als Querformat-PDF und bieten damit erheblichen Mehrwert sowohl am Monitor als auch auf dem Tablet.

Studie: kostenfrei per Download erhältlich

Jedes Jahr nimmt MPM die Geschäftsberichte der DAX-Unternehmen unter die Lupe. Auf mehr als 60 Seiten fasst die Studie alle Erkenntnisse über die Nutzung der verschiedenen Mediengattungen, der bevorzugten Medientypen und Gestaltungselemente im digitalen Corporate Reporting zusammen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.